Management der emotionalen Intelligenz in Zeiten des Coronavirus (2020)

Management der emotionalen Intelligenz in Zeiten des Coronavirus (2020)

Tony Schwartz und Emily Pines sind Eigentümer und CEO von "The Energy Project".

Dies ist ein internationales Beratungsunternehmen, das sich der Geschäftsentwicklung durch das richtige Management menschlicher Talente und Fähigkeiten widmet.

Und beide behaupten das:

Negative Einstellungen wie Müdigkeit, Angst und Stress, die auf die Umwelt übertragen werden, sind genauso oder ansteckender als COVID-19.Tony Schwartz - Emily Pines

Darüber hinaus stellen sie sicher, dass der Mensch zwei Möglichkeiten hat, sich den auftretenden Situationen zu stellen: den Säugling und den Erwachsenen.

  • Unsere kindliche Seite ist mit Verletzlichkeit und Angst verbunden; während auf der anderen Seite,
  • Der Erwachsene impliziert Gelassenheit und Argumentation, um unsere kindliche Seite unter Kontrolle zu halten.

In diesem Sinne verwendet unser Erwachsenenprofil die emotionale Intelligenz, um die Seite unseres Kindes zu kontrollieren.

🚀 Überleben in Zeiten der Quarantäne

Wir leben aufgrund des neuen Coronavirus in einer sehr ungewöhnlichen und etwas chaotischen Situation.

In Zeiten sozialer Isolation ist es wichtig, mit der Unsicherheit von morgen umgehen zu können.

Die Nachrichten und im Allgemeinen die überwiegende Mehrheit der Medien teilen Informationen, die in der Bevölkerung Angst und Stress erzeugen.

Das Schlimmste ist, dass es sich in vielen Fällen um falsche oder sensationelle Nachrichten handelt.

Wir müssen in der Lage sein, die Kontrolle nicht zu verlieren und unsere Emotionen richtig zu verwalten

Diese Umgebung der Negativität betrifft uns alle mehr oder weniger. Wir sprechen also davon, eine Zeit des Überlebens zu leben.

Zum größten Teil neigen Menschen dazu, Tag für Tag reaktiv zu handeln, ohne bei Entscheidungen eine Analyse der Vor- und Nachteile durchzuführen.

Um in diesen Zeiten angemessen zu überleben, muss man sich Zeit zum Nachdenken nehmen und in jeder Situation einen optimistischen Standpunkt entwickeln.

Die Hoffnung auf eine bessere Situation für unsere Zukunft ist das, was man als Hoffnung bezeichnet, und es ist das, was ein Mensch niemals verlieren sollte.

Überleben in Zeiten der Quarantäne

Welche Alternativen haben wir?

Ein wichtiger erster Schritt, um diesen Überlebenspfad zu berücksichtigen, ist: Erkennen Sie unsere Emotionen.

Wir müssen sie benennen und uns ihrer bewusst sein können.

Da sie versteckt und nicht wiederzuerkennen sind, können wir negativ handeln und im schlimmsten Fall einen Nervenzusammenbruch erleiden.

Kurz gesagt, wir müssen unserer erwachsenen Seite erlauben, die Kontrolle zu übernehmen und dürfen nicht in Irrationalitäten verfallen.

Darüber hinaus müssen wir uns auf das konzentrieren, was wir verwalten können.

Beispielsweise:

  • Vermeiden Sie zwanghafte Einkäufe aufgrund von Panik. Im Gegenteil: gemessen messen.
  • Sich auf Dinge zu konzentrieren, die wir zu Hause tun können, ist der Schlüssel.
  • Machen Sie Pausen und vermeiden Sie es, jederzeit fernzusehen und soziale Netzwerke zu sehen (sie zeigen uns normalerweise wiederholt negative Nachrichten).
  • Täglich zu hören und wiederholt über Coronaviren und Krankenhauskollaps zu sprechen, ist zweifellos schädlich für unsere geistige Gesundheit.
  • Versuchen Sie, die Aktivitäten auszuführen, die Sie noch ausstehen. wie ein Buch zu lesen, eine neue Sprache zu lernen, über positive Geschichten und Anekdoten zu bloggen.
  • Organisieren Sie Ihre Ideen, setzen Sie sich Ziele, planen Sie Zeiten und organisieren Sie sich.

Heutzutage ist es einfach, im Internet Anleitungen zu allen Arten von Aktivitäten zu finden.

  • Suchen Sie nach der positiven Seite dieser Situation.
  • Verbinde dich mit dir und deiner Familie.
Welche Alternativen haben wir?

Möchten Sie diejenigen unterstützen, die Ihnen wichtig sind?

Interessieren Sie sich für die Stimmung Ihrer Familie, Ihrer Lieben und sogar Ihres Teams.

Wir können uns dieser großartigen Gruppe von Menschen anschließen, die Tag für Tag darum kämpfen, weiterzukommen, ohne das Haus zu verlassen.

Verbringen Sie einige Zeit vor jedem Meeting, Mittag- oder Abendessen, um zu fragen, wie sich alle fühlen und was passiert.

Was haben Sie vor, welche Herausforderungen oder Ziele haben Sie sich gesetzt?

Versuchen Sie, ihre Ängste und Gefühle zu erkennen.

Die Momente der Krise sind eine großartige Gelegenheit, Vertrauensbindungen zu schaffen.

Obwohl wir uns in einer schwierigen Situation und Unsicherheit befinden, sollten wir korrekt bleiben und bedenken, dass:

Im Laufe ihrer Geschichte hat die Welt viele gleiche oder schlimmere Situationen durchgemacht. Und alle haben uns Unterricht gegeben.

Dies wird keine Ausnahme sein.

Unerwartete Situationen, die kein Experte vorhersagen konnte, bieten folgende Möglichkeiten:

  • zeigen unseren Einfallsreichtum,
  • lerne so viel wie möglich von ihnen und
  • Sei Teil der positiven Veränderung.

Denken Sie daran, dass nach Ansicht vieler Experten Intelligenz die Fähigkeit ist, sich im Laufe der Zeit anzupassen und zu überleben. Dies bedeutet, Krisen zu antizipieren und ansonsten daraus zu lernen.

Immanuel Kant sagte gut:

Die Intelligenz eines Individuums wird an der Menge an Unsicherheiten gemessen, die es ertragen kann.Immanuel Kant

So:

Angesichts der internationalen Situation und der großen Veränderungen in der Wirtschaft leben wir neben den neuen Arten von Arbeit, die sich abzeichnen, in einer Zeit großer Unsicherheit.

Die Zukunft ist ungewiss und unvorhersehbar. Aber wenn wir nicht sehr objektiv sein können, ist es nicht besser, unsere Gedanken positiv zu halten?

Wir können bestätigen, dass heute weltweit neue Unsicherheiten erreicht werden.

Was machen wir entsprechend? Sind wir Menschen klug genug?

führen Test Bewerten Sie Ihren IQ in einem Augenblick! Internationaler IQ-Test.

© 2020 - Alle Rechte vorbehalten